Medizin für die Seele

Das ganze Universum ist aus GEIST geschaffen. Steine, Sterne, Bäume und Menschen bestehen aus derselben göttlichen, universellen Substanz.

Um eine mannigfaltige Schöpfung ins Leben zu rufen zu können, musste diese allumfassende und liebende Schöpferkraft jedem Ding den Anschein der Individualität verleihen. Wir würden des irdischen Schauspiels bald müde werden, würden wir erkennen, dass es nur eine Person ist, die das Stück rausbringt, Texte schreibt, das Bühnenbild malt, Regie führt und alle Rollen spielt.
Aber „die Show muss weitergehen“, deshalb hat der Meisterdramatiker im Kosmos unvorstellbare Erfindungsgabe und unerschöpfliche Vielfalt offenbart. Unsere liebevolle, universale Schöpferkraft hat dem Unwirklichen scheinbare Wirklichkeit verliehen. Das ist Ihr Spiel und Ihr Zeitvertreib. Sie hat die Gabe, sich in zahlreichen Formen auszudrücken, wenn sie es so wünscht.
Für den Menschen kommt es vor allem darauf an, dass er die Täuschungen durchschaut. Wenn die universale Schöpferkraft sich nicht in den Schleier der Täuschung hüllte, gäbe es kein Schöpfungsdrama.
Wir dürfen Versteck mit ihr spielen und nach ihr suchen, bis wir das göttliche Licht wiederfinden und den höchsten Preis gewinnen.- die LIEBE zu allem und jedem.

Yogananda