JoomlaTemplates.me by Discount Bluehost

Kultur-Indienreise mit täglichen Yogalektionen

Am 18. März 2023 lud Guido von Arx zum sehr lebendig vorgestellten Infoabend der von ihm organisierten und geleiteten Reise, durch Nordindien ein. Er ist ein grosser Kenner dieses Landes, welches er schon unzählige Male mit Kleingruppen bereiste.

Nordindien Kulturreise

Foto: D Mz / Pixabay

Guido lebte 20 Jahre in einem Ashram, arbeitete in einem Entwicklungsprojekt in Westbengalen und initiierte in England ein Musical über das «Mahabharata», Indiens bekanntestes Epos. Zudem gibt er Seminare über die Philosophie des Yoga, die Kunst der Kommunikation, das Erfüllen der Lebensaufgabe «Dharma» sowie die Bhagavad-Gita.
Die morgendlichen Yogalektionen werden von Anita Schwab oder lokalen Yoginis angeleitet. Anita hat die 500-stündige Yogaausbildung abgeschlossen und wird einige administrative Aufgaben übernehmen.

Für diese interessante und abwechslungsreiche Reise gibt es noch wenige freie Plätze. Interessierte melden sich bitte direkt bei Guido von Arx:

Gita Productions
Guido von Arx
Berneggweg 12
CH-8055 Zürich

Office: +41 43 960 91 31
Mobile: +41 79 520 41 61

GitaProductions.org


Nun zu den Reisedaten und der Reiseroute

1) Reisedaten
DI 26. Dezember 2023 bis DO 11. Januar 2024 (17 Tage)

2) Reiseroute
Zürich – New Delhi (2 Tage Aufenthalt)
Delhi – Dehradun (4 Tage: Rishikesh, Haridwar, Ausflug nach Devprayag) – Himalaya-Gebirge (Nordindien)
Dehradun – Delhi – Jaipur (mit Auto nach Pushkar, Aufenthalt 5 Tage); div. Ausflüge – Wüstengebiet (NW-Indien)
Pushkar – Jaipur (Auto); Flug Jaipur – Bhubaneswar, nach Puri (Auto); 5 Tage, div. Ausflüge – subtropisches Klima (Zentral-Ostindien, )
Bhubaneswar – Delhi –Zürich

3) Gruppenanzahl
Minimum 12, maximal 15 (inkl. Reiseleitung: Anita und Guido)

4) Preis
Circa CHF 3500 (inbegriffen sind sämtliche Reisespesen, Übernachtung in guten bis sehr guten Hotels, Frühstück und Abendessen (Mittagessen ist individuell, den meisten reichen leichte Snacks, da Frühstück und Abendessen reichhaltig sind), Yogalektionen und Ausflüge.
Nicht inbegriffen sind die Visakosten, persönliche Ausgaben und Trinkgelder.
Jetzt, wo die Daten und die Route festgelegt sind, können wir genaue Preise berechnen lassen, Es wird aber noch etwas dauern, bis wir alles beieinander haben.

5) Versicherung
Ist Sache des/der Teilnehmers/in


Vermerk
Jeden Morgen findet vor dem Frühstück eine freiwillige Yogalektion von 1 Std. statt, koordiniert von Anita Schwab. Wir werden auch zusätzlich lokale Yogalehrer dazu einladen. Abends kommen wir jeweils alle zusammen, blicken gemeinsam auf den Tag zurück, besprechen offene Fragen usw.

Sobald die Preise fix sind, erhalten alle Interessierten eine Vereinbarung sowie die Kontoangaben für eine 1. Überweisung. Ebenfalls erhält ihr eine genaue Liste, wo wir wann genau sind, medizinische Tipps, was mitzunehmen ist, Does and Don’ts in Indien usw.

Ungefähr drei Wochen vor der Abreise, werden wir alle zusammenkommen, um die letzten Details zu besprechen (bis dann müsste auch der gesamte Betrag einbezahlt sein, da Flüge und Hotels in Indien meist im Voraus bezahlt werden müssen).

Ebenfalls werden wir ein paar Wochen nach der Rückreise nochmals zusammenkommen, um uns über unsere Indienreise und das Leben danach auszutauschen (in einem indischen Restaurant, das ich wohl exklusiv für uns benützen und reservieren kann, inkl. indischem Essen).

 

Das wär’s für den Moment. Bei allen, die beim Infoabend dabei waren, herrscht bereits grosse Vorfreude!

Ein herzliches Namaste!
Guido und Anita