JoomlaTemplates.me by Discount Bluehost

Alle 15 Jahre sind die Muskeln neu

Der Körper regeneriert sich unentwegt, sofern er gesund ist. Alle sieben Jahre sind wir runderneuert. Das ist überall in der Natur so: Selbst die Zellen der Mammutbäume mit bis zu 5000 Jahren Lebenszeit werden nur 30 Jahre alt.

Unsere Haut erneuert ihre Zellen im 14-Tage-Rhythmus, das Blut braucht dazu drei bis vier Monate. Die roten Blutkörperchen bleiben nur rund 120 Tage im Einsatz. Unser Entgiftungsorgan, die Leber , ist alle 300 bis 500 Tage völlig komplett neu.

Der Austausch von Knochensubstanz dauert beim Erwachsenen etwa 10 Jahre, Muskeln benötigen dazu etwa 15 Jahre. Sehr langsam werden die Zellen des Verdauungstraktes ausgetauscht. Der Darm erneuert sich alle 16 Jahre (seine innere Schleimhaut allerdings wöchentlich). Ob sich das Gehirn erneuert, ist umstritten. Lange ging man vom ersatzlosen Absterben der grauen Zellen aus. Neue Forschungen zeigen jedoch, dass bestimmte Areale offenbar in der Lage sind, neue Zellen zu bilden.

Quelle: Wunderwelt Wissen, Juli 2010